Theatermarathon in Wien

In 24 Stunden eine Theater-Performance auf die Beine stellen? Genau so ist das erste Mennerdy-Stück Maria, wir schlafen nicht. im Rahmen des Mini-Dionysien-Festivals an der Universität Hildesheim entstanden.

Vom 29. – 30. April 2017 dürfen wir in einem ähnlichen Format, dem Theatermarathon am Volkstheater Wien als Mentoren präsent sein. Dort werden wir zunächst vier Kurz-Workshops zu den Themen „ortsspezifisches Theater“, „Arbeiten im Kollektiv“, „Tonbearbeitung“ und „Licht- und Raumkonzepte“ geben und dann Kaffee kochend und mit Rat und Tat den Teilnehmenden bei der Erarbeitung einer 20-minütigen Performance zur Seite stehen.

Wir freuen uns sehr auf diese Möglichkeit und sind auf die Prozesse und Ergebnisse gespannt.